Schröpfen

Schröpfen ist eine sehr alte und bewährte Behandlungsmethode , die schon seit Jahrhunderten in den unterschiedlichsten Kulturen eingesetzt wird. Heute gehört Schröpfen zu den alternativen Heilmethoden und wird durch das Aufsetzen von Schröpfköpfen praktiziert. Bei der Behandlung werden Schröpfköpfe auf die Haut gesetzt.
 
Mittels der Schröpfköpfe entsteht ein Vacuum der die Durchblutung, den Lymphfluss sowie den Stoffwechsel angeregt. Durch Wirkung auf Meridiane und Reflexzonen kann eine wohltuende, schmerzlindernde und allgemein durchblutungsfördernde und somit ganzheitliche Wirkung erzielt werden.
 
Das Schröpfen erfolgt hauptsächlich am Rücken, da hier die Reflexzonen liegen, die mit den einzelnen Organen im Körper in Verbindung stehen. Durch das gezielte Schröpfen dieser Hautzonen werden die entsprechenden Organe unmittelbar beeinflusst und aktiviert.
 
Indikationen zum Schröpfen
  • chronische Schmerzzustände
  • Schulter-Nacken-Schmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Migräne
  • Energiemangelzustände
  • Rückenschmerzen
  • Hüftschmerzen
  • Reizdarmsyndrom
  • Infektanfälligkeit, Depressionen,
 

 

Ich setze in meiner Praxis das Schröpfen auch bei bei chronischen Schmerzzuständen sowie bei Antriebslosigkeit auf Grund von Energiemangelzustände ein. Ziel des Schröpfens ist es, die Selbstheilungskräfte zu stärken oder in Gang zu setzen, wenn der Körper von selbst nicht mehr dazu imstande ist. Beim Schröpfen werden die körperlichen Fähigkeiten, mit denen der Körper zur Abwehr von Krankheiten von Natur aus ausgestattet ist, angeregt und unterstützt.

 



Unsere Erreichbarkeiten

Anschrift:
Ludwig Wüstefeld Naturheilpraxis
Hoher Weg 4
37434 Bilshausen

Telefon: 0 55 28 - 22 55
Fax: 0 55 28 - 98 26 30
» eMail-Kontakt zu uns

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
und von 14:00 bis 18:00 Uhr
oder nach Vereinbarung
>

Kontakt

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.